Mietwagen auf Gran Canaria

Autovermietung ab Stadt Las Palmas de Gran Canaria, ab Kreuzfahrthafen oder direkt ab Flughafen: Wissenwertes über Mietwagen & Autoverleiher, Auto-Touren & Routenvorschläge

Gran-Canaria-Rundfahrt per Mietwagen von der Autovermietung Sansu

Tipps & Preisvergleich für Mietwagen auf Gran Canaria

Mietwagen am Flughafen, Autovermietung am Hafen, Tagesmiete für Ausflüge

Mit einem Mietwagen auf Gran Canaria haben Sie die größte Freiheit und Flexibilität, um die großartige Landschaft dieser vielfältigen Insel zu entdecken. Doch nicht in jedem Fall ist es empfehlenswert, das Auto direkt am Flughafen Las Palmas anzumieten und am Ferienende dort wieder abzugeben. Wir liefern Ihnen wichtige Tipps und Entscheidungshilfen, wo und wie Mietwagen in Las Palmas und Gran Canaria am besten zu bekommen sind, abhängig davon ob Sie im Hafen Las Palmas oder am Flughafen Gran Canaria ankommen und ob Sie Ihren Aufenthalt in der Stadt Las Palmas oder im Süden der Insel, z.B. in Playa del Ingles, Maspalomas, Puerto Rico/Amadores oder Mogan verbringen.

Mögliche Probleme mit dem Mietwagen

Auf den ersten Blick sieht alles verführerisch aus: gleich bei Ankunft am Flughafen Gran Canaria die Mietwagenübernahme, man spart sich den Flughafentransfer, gewinnt Flexibilität und kann die günstigen Wochenpreise der Autovermieter in Anspruch nehmen. Auch wenn man einige Tage kein Auto nutzt, sind die billigsten Mietwagen-Angebote auf Gran Canaria über eine oder zwei Wochen im Internet oft so verlockend niedrig, dass Bedenken ausgeblendet werden.

Ein Strich durch die Rechnung kann Ihnen aber die oft unterschätzte Parkplatzsituation machen. Nicht nur in der meisten Stadtgebieten von Las Palmas existieren de facto keine freien und kostenlosen Dauerparkplätze für PKWs – auch im Süden der Insel, in Playa del Ingles, Puerto Rico oder auch Mogan ist es inzwischen schwierig, kostenfreie Stellplätze in der Nähe vieler Hotels oder Apartments zu finden.

Auch die Einheimischen fahren immer öfter Auto, so dass inzwischen auch Verkehrsstaus und intensiver Parkplatzsuchverkehr tägliche Erscheinungen sind. Die Gemeindeverwaltungen haben Parkuhren und Strafzettel als Einnahmequellen  effektiv in Ihren Haushalt eingeplant, weshalb das Parken überall intensiv überwacht wird. Motorroller/Scooter und Motorräder werden inzwischen wegen des überhandnehmenden Autoverkehrs mit kostenlosen Parkplätzen bevorzugt um Autofahrer zum Umstieg zu bewegen. 

Übliche Parkplatzmarkierungen in Ortschaften: erlaubtezeitlich meist auf ca. 2 Stunden befristete Parkplätze mit Parkscheinpflicht erkennt man an der blauen Umrandung, gelbe Umrandungen z.B. an Ladezonen sollten wegen 3-stelliger Strafen besser komplett vermieden werden. Spezielle dimensionierte Motorradparkplätze sind dagegen ohne Ticketpflicht kostenlos und unbefristet nutzbar. 

Parkhäuser, ob in Las Palmas Innenstadt, in Playa del Ingles oder am Faro Maspalomas in der Nähe der Meloneras Hotels und der Dünenlandschaft kosten tageweise ca. 15 €, ab ca. 50 € gibt es Wochenkarten, die einem viel Zeit und Strafzettel ersparen können. Auf jeden Fall sollten Sie Parkplatzkosten zum Mietwagenpreis aufaddieren um ein realistisches Bild der 

Sinnvolle Alternative ist das tageweise anmieten des Leihwagens nur nach Bedarf. Der Tagespreis ist zwar teurer, jedoch geben Sie nach Gebrauch Ihr Auto ohne Parkplatzproblem zurück und bezahlen nicht für ungenutze Tage. Am besten kündigen Sie Ihren Mietwunsch schon am Vorabend beim lokalen Autvermieter an, damit Sie am nächsten Tag ohne Warterei gleich losstarten können.

versteckte Kosten bei der Autovermietung

 

 

Sorgfältiges durchlesen und hinterfragen der Bedingungen der Autovermietung im Internet lohnt sich immer, denn die Unterschiede gibt es nicht nur beim Preis! Sie können auch absolut sicher sein, dass Lockangebote wie ein Mietwagen ab 9 € pro Tag nicht seriös sein können, denn mit solchen Preisen könnte kein Autovermieter Gewinne erwirtschaften, noch weniger direkt am Flughafen wo horrende Mieten für Büros und Stellplätze zu den Betriebskosten zählen.

Schützen Sie sich vor Überraschungen und versteckten Zusatzkosten durch genauen Vergleich. Die meisten Anbieter im Internet sind selbst keine Autovermieter, sondern nur Vermittler ("Broker") die Sie an die lokalen Mietwagenfirmen und Franchises der weltweiten Autoverleiher in Gran Canaria weitervermitteln. Im Falle der Reklamation haben Sie fast nie den selben Ansprechpartner wie bei der Anmietung.

Tricks der Autovermieter um Mietpreise nachträglich zu erhöhen:

  • Kreditkarte ​ist vorgeschrieben: Viel Lockpreise ohne teure Zusatzversicherungen gelten nur, wenn über die Kreditkarte des Mieters eine hohen Summe zur Sicherheit vorautorisiert werden kann ("Preautorisación"). Unseriöse Vermieter geben dann vor, dass die Kundenkreditkarte nicht autorisiert und somit teure Zusatzversicherungen notwendig werden, Reservierungsbedingungen nicht mehr gelten würden und z.B. bei Nichtantritt dann Stornogebühren fällig wären.  
  •  
  • Tankfüllung bei Übergabe und Rückgabe: Viele Mietwagenanbieter verschweigen oder kennzeichnen nicht deutlich genug, daß die volle Tankfüllung bei Entgegennahme des Leihwagens EXTRA bezahlt werden muß, beim abzurechnenden Benzinpreis für den vollen Tank besteht natürlich "Spielraum" ... oder kennen Sie die geläufigen Benzinpreise auf Gran Canaria? Am Ende soll dann der Leihwagen LEER zurückgegeben werden, was quasi unmöglich ist, denn so knapp kann niemand die letzte Tankfüllung kalkulieren. Wenn Sie Ihr Auto nur für 1 oder 2 Tage mieten kann es sogar schwierig sein, das Auto "leer" zu fahren.
  • Glas-, Reifen- & Unterbodenversicherung werden oft extra berechnet. Viele Autovermieter werben gerne mit "Haftpflichtversicherung & Unfallversicherung ohne Selbstbeteiligung", verschwiegen wird aber die nicht obligatorische, jedoch empfehlenswerte, kostenpflichtige Zusatzversicherung für Glasschäden oder Reifenschäden. Genau diese Schäden sind nämlich in Gran Canaria relativ häufig anzutreffen, denn Steinschlag ist auf den Bergstrecken in Gran Canaria absoluter Alltag, bei Regen sind deswegen sogar viele Bergstrecken offiziell gesperrt! Auch einige ungeteerte Nebenstrecken können den Autoreifen den Garaus machen – denken Sie bei den geplanten Touren daran.
  • Extrakosten für Kindersitze, Alter oder Nationalität des Fahrers, Alter des Führerscheins oder andere Ausnahmeregelungen. Fahrer bis zu einem Alter von 18 bis 25 Jahren bezahlen oft Zuschläge, ebenso Personen die Ihren Führerschein weniger als 1 bis 4 Jahre besitzen. Fahrer unter 21 Jahren erhalten oft gar kein Fahrzeug, sogar für manche Nationalitäten wird ein Zuschlag erhoben, Mitteleuropäer sind davon jedoch ausgenommen. Auch Extrakosten von 2 bis 4 Euro für Baby- oder Kindersitze sind beliebte Zuschlagsgründe, jedoch nicht überall üblich.
  • "Gebuchte Wagenklasse nicht verfügbar" heisst es auch so manches mal bei Ankunft am Flughafen Gran Canaria am Schalter der Autovermietung, die Upgrades auf die nächste Wagenklasse sind nicht immer kostenfrei. Sicher können Sie im Nachhinein reklamieren, doch dies ist immer komplizierter, wenn Anbieter (Broker) und Autovermieter nicht identisch sind. Wenn nur die billigste Wagenklasse auffällig preisgünstig ist, sollten Sie Vorsicht walten lassen.

Möchten Sie Ihr Auto auf Gran Canaria sorglos und ohne versteckte Fallen mieten, sollten Sie nicht nur auf den vordergründig billigsten Mietpreis achten. Berücksichtigen Sie deshalb auch kleinere und seriöse lokale Autovermieter, die von vorneherein ehrlich und transparent kalkulieren und auch bei Problemen persönlich zur Verfügung stehen. Hier können wir z.B. Autovermietung Sansu in Las Palmas oder auch einige andere kleine Autovermieter auf Gran Canaria empfehlen.

Mit dem Mietwagen in Gran Canaria unterwegs

Jeder Besucher der Insel sollte sich dies nicht entgehen lassen: mit dem Mietwagen auf Gran Canaria unterwegs

Puerto de la Luz - der Hafen des Lichts

Um nichts auszulassen müsste man in Sachen Hafen und Seefahrt eigentlich bis ins 15. Jahrhundert zurückblicken: Im…

Hafen Las Palmas

Der Hafen von Las Palmas (Puerto de la Luz) ist ein mehrere Quadratkilomter großes Areal mit verschiedenen Anlegestellen…

Flughafen Gran Canaria

Auf Gran Canaria gebräuchlicher Name des Flughafen Las Palmas ist "Aeropuerto de Gando". Der offizielle IATA-Flughafen-Code lautet…

Sehenswürdigkeiten Las Palmas

Las Palmas ist eine sehr ausgedehnte Stadt, die über die Jahre, angefangen von der heutigen Altstadt Vegueta aus…

Wetter Gran Canaria

Wetterinfo Gran Canaria stundenaktuell über die Wetterbedingungen auf Gran Canaria heute und die Wettervorhersage 7 Tage für Gran Canaria. Die aktuellen Wettervorhersagen für…

Flughafentranser mit Taxi, Limousine, MiniBus

Flughafentransfer direkt ab Las Palmas Airport Gran Canaria: privater, individueller Transfer per Limousinen-Service, Taxi oder Bus (Minibus, Van, bis hin zum…

Stadtrundfahrt

Eine Stadtrundfahrt mit dem City Sightseeing Doppeldecker-Bus durch Las Palmas, mit 11 Stops zum aus- und wieder…

Kreuzfahrthafen Transfers AIDA & Mein Schiff

Transfers direkt ab Hafen Las Palmas: Hier können Sie ohne Anzahlung unsere beliebten Gran-Canaria-Kreuzfahrt-Transfers buchen. Wir bringen Sie günstig…

Gezeitenkalender Gran Canaria Ebbe & Flut in Las Palmas

Unser Service für Wassersportler, Nautiker und alle Wetterinteressierten: Hier unser Las Palmas Gezeiten (Ebbe Flut) Kalender mit…

Fortbewegung & Mobilität

Gerade angekommen am Kreuzfahrthafen Las Palmas oder am internationalen Flughafen Gran Canaria? Wie geht es nun weiter…